BESTÄTIGUNGSEVENT

Ramakian (63)

ANTI-ALZHEIMER EVENT 10: Mit dem Fahrrad durch den Barnim, die Märkischen Schweiz und das Oderbruch


Zwischen Berlin und der Oder im Osten liegt eine Landschaft die viel Unentdecktes und auch bekanntes Wertvolles für uns bereithält. Flachwellige Landschaften mit Wäldern und landwirtschaftlichen Flächen wechseln sich ab mit stillen Dörfern und Gewässern. Alte Feldstein- Gemäuer beherbergen Kultur und Bio- Landwirtschaft und auch prächtige Schlösser und bekannte und unbekannte Pflanzen wollen von uns er-radelt werden. Ich führe Euch gerne, da ich seit mehr als 25 Jahren regelmäßig dort bin und in Altfriedland eine "Datsche" (Buntes Haus) mein eigen nenne.
Neben den Einheimischen habe sich v.a. in den letzten Jahren Künstler, Bauern und Handwerker in der Region niedergelassen und bereichern mit ihren Angeboten das Leben dort. Also wäre doch Pfingsten ein schöner Anlass, das zu erkunden und auf sich wirken zu lassen.
Das Mittagessen würde ich für alle die dort essen wollen im Biohof Ihlow eine Woche vorher bestellen. Deshalb habe ich den Anmeldeschluss auf das Wochenende vor Pfingsten gelegt, damit ich uns dort rechtzeitig anmelden kann. Wer nicht in Ihlow mittags essen möchte, schreibt mir das bitte. Wenn das nicht erfolgt, gehe ich davon aus dass die/ derjenige dort essen möchte.

Die Stationen:

1. S- Bhf. Strausberg- Nord: Treffpunkt, Kennenlernen, Einführung
2. Klosterdorf: kurzer Halt an der Kommune ÖkoLeA (Ökologische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft) e.V.
3. Grunow: kurzer Halt an der alten Dorfkirche aus dem Mittelalter
4. Ihlow: längerer Halt in Ihlow: Mittagessen im Biohof Ihlow/ http://www.biohof-ihlow.de/
5. Altfriedland: kurzer Halt, Kaffee am Bunten Haus (meine Datsche, nur Kaffee !)
6. Altfriedland: längerer Halt am Langen Haus Altfriedland, Heimatstube, Kräutergarten, Klosterruine mit See / https://langes-haus-altfriedland.jimdo.com/
7. Neuhardenberg: längerer Halt am Schloss mit Schloßpark und an der Schinkel- Kirche / http://www.schlossneuhardenberg.de/, http://www.schinkel-kirche.de/
8. Gusow: kurzer Halt am Baggersee Gusow
9. Bahnstation Gusow/ Seelow: Rückfahrt mit dem RB 26 (Oderlandbahn)

Außerdem Heil- und "Unkräuter" unterwegs.

Die Hinfahrt müsstet Ihr mit der S- Bahn S-5 gestalten. Die S- Bahn ist 9.41 Uhr am Hauptbahnhof, 10.01 Uhr in Lichtenberg und 11.08 in Strausberg- Nord. Ich fahre voraussichtlich auch mit.
Beginn der Tour in Strausberg- Nord ist 11:15 Uhr und Ende um 19:15 Uhr am Bahnhof Gusow/ Seelow. Der RB 26 fährt ab 19.31 Uhr in Gusow/ Seelow nach Lichtenberg und kommt noch mal eine Stunde (20.30 Uhr) und drei Stunden (22.30 Uhr) später.
Die Radstrecke umfasst etwa 40 km und ist in der ersten Hälfte flachwellig. Die Ortsdurchfahrten in Grunow und Ihlow haben noch das typische norddeutsche Feldsteinpflaster. Streckenweise kann dem ausgewichen werden. Auf der zweiten Hälfte geht es bergab oder es ist flach. Wer unterwegs am Nachmittag etwas Süßes braucht, kann sich das in Ihlow kaufen und mitnehmen.

Bei Regen sage ich die Tour ab und verschiebe sie.

Pinnwand (4)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Teilnehmer (3)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 3

Strausberg

Ausflug & Urlaub, Gesundheit & Wellness, Kunst & Kultur


Eventinformationen


Anmeldeschluss Sonntag, 13.05.2018 00:00 Uhr

Kosten
keine

Altersbeschränkung ab 18 Jahre bis 99 Jahre

Teilnehmer 3 (keine Männer und 3 Frauen )

Max. Teilnehmer 20 (17 freie Plätze)

Max. Begleitpersonen 3

Zum Event anmelden
Events des Initiators »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am gleichen Tag 2 Events

  • Profilfoto
    Initiator

    NetterWolf (64)

  • Profilfoto
    Initiator

    NetterWolf (64)

Single-Events am nächsten Tag »