Der Speck muß weg !!! Teil 3 Frühlingswanderung

BESTÄTIGUNGSEVENT

Vom S-Bahnhof Rahnsdorf wandern wir nach Schöneiche zum "Kleinen Spreewald",
(hoffentlich wieder mit Wasser gefüllt) und von dort über den "Wilhelmshagen-Woltersdorfer Dünenzug" nach Woltersdorf.
Und als besonderes Highlight besteigen wir den 1886 erbauten, abgebrannten und wieder aufgebauten Aussichtsturm an den Kalkseebergen mit einem unvergeßlichen Blick auf Berlin und das südöstliche Umland.
Eine einmalige und interessante Ausstellung erwartet die Besucher des Aussichtsturmes.
Zwischen 1920 und 1938 wurden in der Filmstadt Woltersdorf, auch "märkisch Hollywood" genannt, solche heute noch bekannten Filme wie "Der Tiger von Eschnapur" und das "Indische Grabmal" gedreht.

Und nach ca. 3 h und 12 Km gibt es an der Woltersdorfer Schleuse
einen geselligen Abschluß (wer möchte) mit Einkehr in die "Schleusenwirtschaft"
mit guter und bewährter deutscher Küche und eigener Brauerei mit
"Woltersdofer Schleusenbier".

Ich freue mich wieder auf einen schönen ,entspannten und lustigen Tag mit Euch.

Die Rückfahrt ist mit der historischen Straßenbahn von Woltersdorf zum Ausgangspunkt nach Rahnsdorf geplant.

Pinnwand (28)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Anmeldungen (17)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 17

Berlin

Ausflug & Urlaub, Essen & Trinken, Wanderung


Eventinformationen


Anmeldeschluss Sonntag, 03.03.2019 09:00 Uhr

Kosten
jeder seine Eigenen, Eintritt Aussichtsturm 2 €

Teilnehmer 17 (5 Männer und 12 Frauen )

Max. Teilnehmer 25 (8 freie Plätze)

Max. Begleitpersonen Keine Begleitpersonen

Zum Event anmelden
Events des Initiators »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am gleichen Tag 2 Events

  • Profilfoto
    Initiator

    Störtebeker (56)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    helene66 (52)

Single-Events am nächsten Tag »