Dr. Mark Benecke - Die Leiche aus der Biotonne

Dr. Mark Benecke - Die Leiche aus der Biotonne

Dr. Mark Benecke fasziniert mit seiner Sicht auf das unbeliebte Thema „Tod“. Wie kein anderer präsentiert er sein Fachwissen so verständlich.

Das verspricht wieder einmal ein sehr spannender, sowie interessanter Abend zu werden.
Da es eine sehr begehrte Veranstaltung ist solltet ihr euch jetzt schon Karten kaufen, da diese immer schnell ausverkauft ist. Der Link dafür am Ende der Eventbeschreibung.
Damit wir evtl zusammen sitzen können, wäre eine Absprache über die Pinnwand möglich.

Mark Benecke wurde 1970 in Rosenheim geboren. An der Uni Köln widmete er sich der Biologie, Zoologie sowie Psychologie und schloss sein Studium mit einer Promotion am Institut für Rechtsmedizin ab. Danach folgten viele Ausbildungen auf der ganzen Welt, unter anderem beim US-amerikanischen FBI. Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Spuren konnte er schon viele Straftäter überführen und ist immer wieder an spektakulären Fällen beteiligt. Diese verarbeitet er in seinen populärwissenschaftlichen Büchern, im Fernsehen und auf der Bühne. Außerdem ist Mark Benecke im Tierschutz aktiv, Anhänger des Dudeismus, Mitglied der Kölner Donaldisten, Vorsitzender der „Transylvanian Society of Dracula“ und noch vieles mehr.

Er ist Deutschlands berühmtester Kriminalbiologe und ein Paradiesvogel aus dem Bilderbuch. Mit Tattoos und Piercings übersät, begeistert der „Herr der Maden“ die gesamte Bundesrepublik mit seiner Arbeit, die er mit großer Faszination ausübt und widmet sich auf skurrile bis teilweise eklige Weise spannenden Fragen, die man manchmal lieber nicht beantwortet haben möchte.

Es geht u.a. um zwei Fälle aus dem Ruhrgebiet, in denen der Verstorbene jeweils in einer Biotonne im heimischen Garten aufgefunden wurde. Beide Male gaben die Hinterbliebenen an, es sei ein natürlicher Tod vorausgegangen und das Lagern bzw. Verbergen habe nur dazu gedient, die Bezüge aus Pflege- bzw. Rentenversicherung weiterhin zu beziehen.

Da ich schon bei einigen, seiner sehr interssanten Vorträge dabei war, weiß ich was mich erwartet.
Daher bitte den nachstehenden Hinweis ernst nehmen.

Bitte beachtet das diese Veranstaltung wirklich nicht's für schwache Nerven ist. Wer sich schnell ekelt o.ä sollte lieber von diesem Event Abstand nehmen. In seiner Veranstaltung weist er immer wieder darauf hin, den Saal rechtzeitig zu verlassen oder die Augen und Ohren zu schließen bei bestimmten Passagen , die er meist vorher ansagt, das der Vortrag nicht unnötig gestört wird.
Was leider doch immer wieder vorkommt.
Und , wer zu spät kommt, dem wird nicht mehr der Einlass gewährt, sondern erst in der Pause.
Das sind seine Bedingungen und ich finde auch nur verständlich.
Hier die Link's zum Kartenkauf:
https://www.eventim.de/component/seatmap/?affiliate=GMS&evid=12732846
----------------------------------------------------

Hier ein Auszug der Bedingungen des Veranstaltungortes. Bitte informiert euch selbst genauer darüber im nachstenden Link über die Informationen für Besucher.

Für Alle zum besseren Verständnis !!! Da es von einigen nicht verstanden wurde.
Bei diesem nachstehenden Link geht es nur um die Besucherbedingungen vor Ort !!! und nicht für meine eingestellte Veranstaltung!!!!
Also bitte richtig lesen!

https://reinickendorf-classics.de/spielorte/ernst-reuter-saal/

Zum Beispiel:
Koffer, Taschen, Garderobe
Reisekoffer, große Taschen und Rucksäcke dürfen nicht in die Veranstaltungsstätten mitgebracht werden. Die Mitnahme von Garderobe und Gepäck in den Zuschauerraum ist nicht gestattet. Bitte geben Sie daher Mäntel, Jacken sowie Rucksäcke, Gepäck und Taschen ab einer Größe von 30x30x15 cm an der Garderobe ab (Abgabegebühr 1,- pro Abgabestück). Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Rucksäcke und Taschen einzelner oder aller Gäste durch geschultes Service-Personal in Anwesenheit des Gastes zu kontrollieren.

Pinnwand (14)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Anmeldungen (5)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 5

Donnerstag, 17.03.2022 20:00 Uhr

Eichborndamm 213, 13437 Berlin, Deutschland

Lesung & Vortrag, Sonstiges


Eventinformationen


Anmeldeschluss Donnerstag, 17.03.2022 19:00 Uhr

Kosten
ab 32,00€/Karte zzgl. Versand +jeder individuell zubuchbarer Optionen

Teilnehmer 5 (ein Mann und 4 Frauen )

Max. Teilnehmer Keine Teilnehmerbegrenzung

Max. Begleitpersonen Keine Begleitpersonen

Zum Event anmelden
Events der Initiatorin »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am selben Tag 3 Events

  • 18:30 Uhr

    Profilfoto
    Initiatorin

    MayB (66)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Ines (56)

  • Profilfoto
    Initiator

    NetterWolf (68)

Single-Events am nächsten Tag »