Frage zu Smilie und Nachrichten

Forum » Feedback und Ideen » Frage zu Smilie und Nachrichten


Autor Beitragzurück 1 2
zurück 1 2

Tanz-des-Lebens

Forenbeiträge: 11


Nach oben
19.09.2019 10:45 Uhr
@ Reinicke:
guter Hinweis , dass auch die automatische Kündigung zwei Seiten hat - Danke

sonne888

Forenbeiträge: 7474


Nach oben
19.09.2019 11:08 Uhr
Tanz-des-Lebens (@Tanz-des-Lebens) hat geschrieben:

Das mag man gut finden, solange man davon profitiert...
richtig

Beim Thema wohnung fällt das sicher noch mehr ins gewicht;) aber auch jeder der hier weniger zahlt wird froh sein darüber
wenn das preisliche Level steigt würden sicher einige nicht verlängern...es bleibt letzlich abzuwägen vom Gestalter der Seite
*happiness



Nach oben
19.09.2019 13:18 Uhr
Wenn es bei der Wohnung so wäre.... ....ist es aber nicht! Der Anbieter hat sich schon was dabei gedacht, wie er Preise gestaltet und warum. Ich kann dem Gesagten nix mehr hinzufügen, für mich ist das eine freie Gestaltung eines Konzeptes, welches meines Erachtens funktioniert! Gut isses...
Euch allen einen wunderbaren Tag

P.S. Ich fänd es schrecklich, wenn alle im selben Haus in derselben Wohnung wohnen würden... Obwohl ich meine Nachbarn sehr mag bin ich froh, dass sie ihre eigene Wohnung haben...

Tanz-des-Lebens

Forenbeiträge: 11


Nach oben
19.09.2019 14:59 Uhr
@happiness: natürlich sollen nicht alle in derselben Wohnung wohnen... davon war nie die Rede!
Und bestimmt hat sich der Anbieter etwas dabei gedacht. Vermutlich maximale Gewinnorientierung.
Aber nur weil er sich was dabei gedacht hat, muss ja keiner aufhören, selbst zu denken.

Und hätte ich das Prinzip der ungleichen Bezahlung bei gleicher Leistung vor Beitritt gekannt hätte ich mir sicher ernsthaft überlegt ob ich unter diesen Bedingungen beitreten will.
So wie es läuft kann man sich schon ausgetrickst fühlen -

sonne888

Forenbeiträge: 7474


Nach oben
19.09.2019 15:34 Uhr
man muss ja nicht einer Meinung sein...ich kann es aus unternehmerischer Sicht zumindestens nachvollziehen...preiserhöhungen sind immer unangenehm...mir fällt es auch leichter sie bei neuen kundinnen anzuwenden ..meine stammkundschaft bekommt auch Bonus :))

Letztlich doch schade ein gutes Angebot auszuschlagen ( 80 Euro oder so für ein Jahr!!!) nur weil Preisunterschiede bestehen...aber entscheiden muss das jeder für sich

Gibt auch Portale da zahlen nur männer jedenfalls war das auf einer Seite mal so :))
Jetzt läuft die seite wohl so gut das alle vieeel zahlen
*happiness



Nach oben
19.09.2019 21:53 Uhr
Ich kann daran immer noch nix verwerfliches dran finden, tut mir leid! Das hat nichts damit zu tun, dass ich Nutznießer sein könnte, sondern damit, dass es einem Anbieter nun mal freisteht eine Taktik zu haben - welche auch immer. Das muss man nicht gut finden, kann man dennoch nicht ändern! Isso!

Ich für meinen Teil habe die Portale an sich verglichen nebst Preisen, Laufzeiten, Kündigungsfristen etc pp. Das war für mich deutlich wichtiger als zu wissen ob Paul-Gustav-Fridolin aus dem Jahre 2010 weniger zahlt als ich jetzt. Der war nun mal früher da, pfiffiges Kerlchen wie er war! Meine Nachbarin über mir zahlt für die gleiche Wohnung 148€ mehr! Ja und? Markt halt! Mehr Fluktuation, mehr Möglichkeiten der Preisanpassung. Kann sie genauso wenig dran ändern außer sie zöge nicht ein. Dann zieht halt Jemand anderes ein. Preispolitik hat nix mit „austricksen“ zu tun! Und gerecht ist sie schon mal gar nicht!

Und ich möchte mir mal unterstellen, dass ich das selbst denken bisher noch nicht verlernt habe!

adventurefox

Forenbeiträge: 2166


Nach oben
20.09.2019 09:41 Uhr
Tanz-des-Lebens (@Tanz-des-Lebens) hat geschrieben:

Und hätte ich das Prinzip der ungleichen Bezahlung bei gleicher Leistung vor Beitritt gekannt hätte ich mir sicher ernsthaft überlegt ob ich unter diesen Bedingungen beitreten will.
So wie es läuft kann man sich schon ausgetrickst fühlen -
Also irgendwie kann ich die Bedenken bzw. das Gefühl des "Ausgetrickst werdens" schon nachvollziehen, aber ich fürchte, dass man (bzw. frau) damit einfach leben muss. Je länger ich darüber nachdenke, desto weniger Lebensbereiche fallen mir ein, in denen man als Kunde den gleichen Preis zahlt:

Während Frühbucher ihr Flugticket von Berlin nach Köln-Bonn für unter 20 EUR erwerben können, bezahlt man als "Last-Minute"-Bucher schnell mal über 300 EUR, also mehr als den 15-fachen Preis --> bei gleicher Leistung.

Bei einem Festnetz-Telefonanbieter bekommen Studenten oder junge Leute einen günstigeren Tarif als "Normalos" ---> bei gleicher Leistung.

Und wer seinen Cheesburger oder Big Mac bei Mc Donalds zum angeschlagenen Preis bestellt, hat wohl auch irgend etwas falsch gemacht.

Bezüglich Deines Zitats bleibt ja auch die Frage, wie die Betreiber Dein Informationsbedürfnis hätten befriedigenn sollen: "Du bezahlst für die Jahresmitgliedschaft 89,95 EUR, es gibt aber auch langjährige User, die nur 69,- EUR bezahlen, während die Dinosaurier der ersten Stunde nur 19 EUR Jahresbeitrag bezahlen." Wirkt irgendwie auch nicht so wirklich verkaufsfördernd.

Mich stört - ehrlich gesagt- eine gegenteilige Geschäftspolitik, die häufig bei Kfz-Versicherungen oder Telefontarifen angewendet wird: Als langjähriger Vertragspartner zahlt man in nicht wenigen Fällen mehr Beitrag oder Entgelte als es Neukunden bei vergleichbaren Leistungen tun müssten. Und wenn man sich nach längerer Überlegung zur Kündigung durchgerungen hat, aber dann vor der Kündigungsbestätigung noch ungefragt ein günstigeres Angebot erhält, empfinde ich das als "Austricksen in hoher Perfektion".

Über das Thema könnte ich noch Stunden lang philosophieren...

Realität ist eine Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht (Irische Weisheit).


Tanz-des-Lebens

Forenbeiträge: 11


Nach oben
20.09.2019 17:48 Uhr
... das stimmt!
Intransparente Preispolitik , persönliches aushandeln müssen des eigenen Vorteils oder zumindest nicht Nachteils, stete Veränderungen der Bedingungen, unüberschaubare Angebotsformen und das ,gezwungen sein' sich permanent mit den Entwicklungen auf dem Markt Auseinandersetzen zu sollen- das nervt!
Nur um dann doch wieder festzustellen, dass man an anderer Stelle übervorteilt wurde oder das ganze Spiel von neuem beginnt...
Alles verpackt in schöne Worte wie Kundenbindung, Belohnung von Treue...
Früher kannte man das nur als etwas unseriöse, amerikanische Geschäftspraktiken

sonne888

Forenbeiträge: 7474


Nach oben
20.09.2019 17:58 Uhr
naja ein Dankeschön an alte Kundschaft finde ich weder unseriös noch amerikanisch ;)
aber jedem seine Sicht ;)
*happiness



Nach oben
20.09.2019 20:48 Uhr
@sonne&adventure: Genau! Vor allem die Sache mit dem
höheren Preis beim Telefon als langjähriger Kunde...
Einen wunderbaren Start ins Wochenende!

Tanz-des-Lebens

Forenbeiträge: 11


Nach oben
21.09.2019 07:03 Uhr
@sonne 888:
es ist ja immer alles in schöne Worte verpackt. Da nennt sich dann die Preisdoppelung für Neukunden ein Dankeschön für die Treue der alten...

Ich kann mich noch an Zeiten transparenter Preise und Leistungen erinnern, vor den Börsengängen in der deutschen Wirtschaft und vor Outsourcing, das letztlich die Leistungen nicht besser macht -
die schönen ,neuen' Preispraktiken kamen nach amerikanischem Wirtschaftsmodell und eben das sehe ich kritisch, egal wie es angewandt wird (unterm Strich ist es ja immer dasselbe, ob einmal die Neu- ein andermal die Altkunden angeschmiert sind).
Es geht um Intransparenz und ungleiche Tarife bei gleicher Leistung bei allen bisher erwähnten Beispielen in dieser Diskussion

sonne888

Forenbeiträge: 7474


Nach oben
21.09.2019 07:46 Uhr
Ja ich verstehe Deine Gedankengänge... vielleicht hat man sich einfach schon zu sehr daran gewöhnt.. sonniges We @ all

Tanz-des-Lebens

Forenbeiträge: 11


Nach oben
21.09.2019 08:32 Uhr
Danke!
Ebenfalls ein schönes und sonniges WE an alle ☀️
saendmaen



Nach oben
29.09.2019 09:33 Uhr
...als alter und jetzt neuer Besi finde ich diesen Thread sehr aufschlussreich. Die Einstellung dazu hängt sicher von der eigenen Vertragssituation ab.

Wenn es um Fairness , Gleichstellung , Gerechtigkeit geht , weiß ich , das ich selbst , absichtlich oder aus Unwissenheit , um des eigenen Vorteils Willen , schon dagegen verstoßen habe.

p.s. ... denke es kommt einfach darauf an , wer am längeren Hebel sitzt und wer auf die Leistung des Vertrages
mehr angewiesen ist. ... Und wieviel Großzügigkeit man sich leisten kann oder möchte.

p.s. ... schönen Sonntagmorgen




Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Das Berliner Singles Forum Ein frischer Morgengruss vom saendmaen
Events ARTlantica- "Leben wie Gott in Frankeich"
Sportforum Berliner / Brandenburger Fussball
Plauderecke 10 Jahre Hofbräu Berlin am Samstag, 10.11.2021
Diskussionen Markus Lanz
Philosophie & Poesie Humor
Reisepartner finden Teilzeitwandern in Gemeinschaft an die Algarve 202
Flohmarkt Suche wo ist denn noch ein Flohmarkt offen??
Flohmarkt Biete Karte für den Friedrichstadtpalast