Ein Volk hat gewählt

Forum » Das Berliner Singles Forum » Ein Volk hat gewählt


Autor Beitrag 1 2 3 weiter
1 2 3 weiter
saendmaen



Nach oben
09.11.2016 06:09 Uhr
... und mir fehlen die Worte.



*happiness

Forenbeiträge: 2125


Nach oben
09.11.2016 07:30 Uhr
Katastrophe pur...

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


Holunder70

Dabei seit: 22.02.2015
Forenbeiträge: 2623


Nach oben
09.11.2016 07:45 Uhr
Da bleibt uns allen der Kaffee im Halse stecken....

Wende dein Gesicht immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.


sonne888

Forenbeiträge: 6783


Nach oben
09.11.2016 07:49 Uhr
Sind die Amerikaner nun immer noch unsere Freunde

TTIP wird es nun jedenfalls nun nicht geben..

http://www.n-tv.de/wirtschaft/TTIP-Freihandel-Wachstum-Das-
steht-bei-der-US-Wahl-auf-dem-Spiel-article19035686.html

sonne55

Forenbeiträge: 3248


Nach oben
09.11.2016 09:14 Uhr
J,a, ich weiß auch nicht was ich sagen soll, einfach schrecklichDabei habe ich so gehofft, dass das nicht eintreten möge.

Münchner in Potsdam

Dabei seit: 14.08.2016
Forenbeiträge: 84


Nach oben
09.11.2016 15:21 Uhr
Hat mir Heute nach dem Aufstehen erst mal die Sprache verschlagen. In den ersten Sekunden habe ich an einen Scherz geglaubt.
Aber die Amis wollen es nicht anders. Schlimm ist natürlich, dass es Einfluss auf unser aller Leben hat. Wir werden das sicherlich in der Wirtschaft spüren.

Münchner in Potsdam

Dabei seit: 14.08.2016
Forenbeiträge: 84


Nach oben
09.11.2016 15:29 Uhr
sonne888 hat folgendes geschrieben:
Sind die Amerikaner nun immer noch unsere Freunde

TTIP wird es nun jedenfalls nun nicht geben..

http://www.n-tv.de/wirtschaft/TTIP-Freihandel-Wachstum-Das-
steht-bei-der-US-Wahl-auf-dem-Spiel-article19035686.html
Um TTIP ist es nicht schade. Es wird sicherlich noch die Hintertür über Kanada geben. Was aus meiner Sicht bedenklich genug ist.
Ob Amerikaner Freunde sind, hängt wohl eher an der einzelnen Person. Ich habe 2 sehr gute Freunde in USA und ein paar gute Bekannte mit denen ich regelmäßig in Kontakt bin. Die sind entsetzt. Wobei man sagen muss, Berni Sanders wäre in meinem Bekanntenkreis der Kandidat gewesen denn alle wolten. Hillary ist nur das kleinere Übel.
Ob die Nation USA weiterhin ein berechenbarer Partner in der Wirtschaft und Sicherheit ist, wird sich zeigen. Ich vermute eher nicht. Aber wir haben auch die Ära Georg W Bush auch überstanden. Der dümmliche wird nun durch einen Kolleriker ersetzt.

sonne888

Forenbeiträge: 6783


Nach oben
09.11.2016 15:36 Uhr
abwarten...er regiert ja nicht allein und viele Ansichten teilen seine Republikaner nicht oder sind uneins...

auch er muss ja Mehrheiten gewinnen... kann mir nicht vorstellen das Sie ihre Wirtschaft gefährden wollen mit irrsinnigen Beschlüssen...

Bei Hillary hätte ich auch Bauchschmerzen...nun ja ..war einfach das falsche Pferd
saendmaen



Nach oben
09.11.2016 16:04 Uhr
Worte wiedergefunden.

Mir hat der Junge leid getan der , während der Rede von Trump , neben ihn stehen mußte , und unsäglich gelitten hat.

Holunder70

Dabei seit: 22.02.2015
Forenbeiträge: 2623


Nach oben
09.11.2016 16:49 Uhr
@sandy...der Kleine ist für sein Leben gezeichnet!

Wende dein Gesicht immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.


cilavie

Dabei seit: 24.08.2011
Forenbeiträge: 4852


Nach oben
09.11.2016 18:29 Uhr
Und wieder steht ein Pfälzer an der Spitze einer führenden Industrienation. Und ein slowenisches Model wurde erstmalig First-Lady, wozu ich diesem freundlichen kleinen Land an dieser Stelle herzlich gratulieren möchte.

„Entschuldigen Sie, dass der Brief so lang geworden ist, ich hatte keine Zeit für
einen Kürzeren.“ (Johann Wolfgang von Goethe)


Flussstreunerin

Dabei seit: 09.09.2014
Forenbeiträge: 272


Nach oben
09.11.2016 19:23 Uhr
Das Gesellschaftsmodell "Politik" hat versagt. Wir sind am Strich angekommen.
Einen Irren am Atomknopf zu wissen, ist ein mulmiges Gefühl.
Die Amis haben echt ne Meise. Das nennt sich Demokratie, wer Geld für den Wahlkampf hat, der kann kandidieren...
Tatsächlich ernsthafte Köpfe kommen da gar nicht erst hin...

Ist Amerika nun immer noch Europas Freund?

... wir hören nicht auf zu spielen, weil wir älter werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen. (E. v. Hirschhausen)


Münchner in Potsdam

Dabei seit: 14.08.2016
Forenbeiträge: 84


Nach oben
09.11.2016 21:04 Uhr
Ich habe meine Meinung dazu schon mal um 15:29 zum Besten gegeben. Meine Frage wäre ja, war und wird USA jemals der Feund von Europa. Erinnert euch bitte an die Zeit mit Bush Junior. Damals wurden wir auch als Freund der USA disqualifiziert, weil wir nicht in jeden Krieg mit ziehen wollten. Wäre Europa bei TTIP Freund oder Opfer der USA. Trump ist primär für die USA ein Problem. Sekundär natürlich auch für uns, da USA unser größter wirtschaflicher Abnehmer ist. Grundsätzlich können nur Menschen für Menschen Freunde sein, da Freundschaft eine Beziehung darstellt ohne geplante Vorteile zu erzielen.
Ligert21



Nach oben
10.11.2016 08:40 Uhr
Guten Morgen an die Gemeinde ....ist DJ Trump Präsident der USA, der Enkel eines Pfälzischen Kriegsdienstverweigerers, dem die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen wurde. Kann mir jemand den Zusammenhang erklären?
Trump ist US-Präsident..also ist es auch nicht unrealistisch, dass ich "Prinzessin" werde.

Einen entspannten Tag an alle, jetzt wird gefrühstückt...Haferflocken/Nüsse...Nervennahrung Gruß Barbara

Holunder70

Dabei seit: 22.02.2015
Forenbeiträge: 2623


Nach oben
10.11.2016 09:37 Uhr
Habe heute im Internet eine Karikatur gesehen, die traurig-amüsant und seeehr passend war: Klein Putin spielt mit einem Flugzeug, Klein Erdogan spielt mit der Guillotine Puppen köpfen, im Hintergrund in einer Lebendfalle viele Puppen eingesperrt. Klein Donald wird von einer Frau ins Zimmer geschoben, mit vielen Raketen unterm Arm. Text: "Seht mal, wer nebenan eingezogen ist, Jungs! Der Donald." Überschrift zum Ganzen...Donald will mitspielen

...Gemischte Gefühle machen sich breit

Wende dein Gesicht immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.


sonne888

Forenbeiträge: 6783


Nach oben
10.11.2016 09:53 Uhr
Wahlkampf ist immer das eine ...Politik das andere...

so irre denke ich ist der garnicht...wusste scheinbar was er tat...und das er nicht automatisch Putin als Feind sieht vielleicht auch nicht so verkehrt... diese Antirusslandhaltung hat bisher auch nix gebracht außer vielleicht mehr Kriege um den anderen endlich kleinzukriegen...

abwarten...dann können wir uns immer noch aufregen... (hoffe ich bin nicht zu optimistisch )

Aber klar...Obama wird fehlen und es muss bitter sein den Schlüssel abzugeben.....

Canada, Australien und Neuseeland freuen sich schon jetzt über die vielen neuen Einwanderer :))

bin gespannt wer Außenminister wird...

Münchner in Potsdam

Dabei seit: 14.08.2016
Forenbeiträge: 84


Nach oben
10.11.2016 10:38 Uhr
Das Thema Russland und speziell Putin ist ein großes und langes.
Was ich mit Russen in den letzten Jahren erlebt habe, reflektiert für mich eine sehr klare Grundhaltung.

Dazu müsste man aber eine eigene Diskussion starten :-)
Ich will nie wieder nach Moskau :-)

Und wer Putin als Freund betrachten kann, hat schon eine besondere Persönlichkeitsstruktur. Siehe Gerhard Schröder.
saendmaen



Nach oben
10.11.2016 11:23 Uhr
Es wird der zum Politiker-Freund , der verspricht , meine eigenen Bedürfnisse als Wähler zu befriedigen.

p.s. ... da fasse sich jeder an die eigene Nase.

Münchner in Potsdam

Dabei seit: 14.08.2016
Forenbeiträge: 84


Nach oben
10.11.2016 15:36 Uhr
saendmaen hat folgendes geschrieben:
Es wird der zum Politiker-Freund , der verspricht , meine eigenen Bedürfnisse als Wähler zu befriedigen.

p.s. ... da fasse sich jeder an die eigene Nase.
Es ging bei der Frage um die Freundschaft der Kontinente
Wer Politiker zum Freund hat, dem kann man nur gratulieren
wolfhy



Nach oben
10.11.2016 17:59 Uhr
"... und mir fehlen die Worte."

wäre schön wenn dieser Zustand von Dauer wäre.......
saendmaen



Nach oben
10.11.2016 19:20 Uhr
wolfhy hat folgendes geschrieben:
"... und mir fehlen die Worte."

wäre schön wenn dieser Zustand von Dauer wäre.......
den Gefallen kann ich ihnen leider nicht tun.

p.s. ... Ich habe mir ihr Profil durchgelesen und hoffe für sie , daß sie hier die Frau finden , die sich
nicht so wichtig nimmt.
Allerdings wird ihr auch gar nichts anderes übrig bleiben.

*happiness

Forenbeiträge: 2125


Nach oben
10.11.2016 19:40 Uhr
wolfhy hat folgendes geschrieben:
"... und mir fehlen die Worte."

wäre schön wenn dieser Zustand von Dauer wäre.......
Warum? Was stört dich?
Dann wäre hier ja rein gar nix mehr los!

Teile dich uns doch auch etwas mit!
Das Forum freut sich auf Jeden, der was (auch immer) beizutragen hat!

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


Flussstreunerin

Dabei seit: 09.09.2014
Forenbeiträge: 272


Nach oben
10.11.2016 20:04 Uhr
saendmaen hat folgendes geschrieben:
den Gefallen kann ich ihnen leider nicht tun.

p.s. ... Ich habe mir ihr Profil durchgelesen und hoffe für sie , daß sie hier die Frau finden , die sich
nicht so wichtig nimmt.
Allerdings wird ihr auch gar nichts anderes übrig bleiben.
:)

... wir hören nicht auf zu spielen, weil wir älter werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen. (E. v. Hirschhausen)

saendmaen



Nach oben
10.11.2016 20:21 Uhr
den manchmal verständlichen Wunsch , daß mir die Worte fehlen sollten , höre ich nicht zum erstenmal .
Wenn er ,von einer mir gleichgültigen Seite geäußert wird , ehrt es mich sogar ein wenig , denn nichts ist
schlimmer , als von den falschen Schreibern bestätigt zu werden.

Um richtig verstanden zu werden , z.Zt. bewegen mich ganz andere Themen . Für ein Forumsgeplängel
so nebenbei , reicht meine Aufmerksamkeit gerade noch.

Wie ich immer sage , alles nur Fingerübung und oder köstliche Unterhaltung.

sonne888

Forenbeiträge: 6783


Nach oben
10.11.2016 22:59 Uhr
wolfhy hat folgendes geschrieben:
"... und mir fehlen die Worte."

wäre schön wenn dieser Zustand von Dauer wäre.......
Das wirst Du sicher nicht mehr erleben
saendmaen



Nach oben
11.11.2016 00:34 Uhr
wenn Caffee in mein Laptop läuft. oder sich die Sonne verdunkelt -

Münchner in Potsdam

Dabei seit: 14.08.2016
Forenbeiträge: 84


Nach oben
11.11.2016 00:45 Uhr
saendmaen hat folgendes geschrieben:
wenn Caffee in mein Laptop läuft. oder sich die Sonne verdunkelt -
Jetzt wirst aber wieder philosophisch

Holunder70

Dabei seit: 22.02.2015
Forenbeiträge: 2623


Nach oben
11.11.2016 07:15 Uhr
@sandy... Du gibst doch niemals was von deinem Melitta- Gefilterten ab! NOCH NICHT MAL deinem Laptop...

Wende dein Gesicht immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.


sonne888

Forenbeiträge: 6783


Nach oben
11.11.2016 08:14 Uhr
Holunder70 hat folgendes geschrieben:
@sandy... Du gibst doch niemals was von deinem Melitta- Gefilterten ab! NOCH NICHT MAL deinem Laptop...
naja man könnte seine langbeinige Nachbarin vorbeischicken die dann aus Versehen den Kaffee auf Lapp und Smart verschüttet...aber auch das würde auch nur 24 Std. dauern bis...
saendmaen



Nach oben
11.11.2016 08:25 Uhr
...für diese Unachtsamkeit , müßte Sie 24 Std. in den Laptop " pusten " .


p.s. ... damit sandy seine Worte wiederfindet oder ganz sprachlos ist.



Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Feedback und Ideen Neue Smartphone App.....
Events Umweltfestival der Grünen Liga, So 2.9.
Sportforum Aqua, Fitness First Zehlendorfer Welle 55+ weibl
Plauderecke Was treibt Ihr heute alle so?
Diskussionen Fragen suchen Antworten II. Teil
Philosophie & Poesie Das Ende...
Reisepartner finden take me to the lakes wer hat lust auf seen
Flohmarkt Suche Schallplatten
Flohmarkt Biete Haus in Brandenburg "hüten"