Mistecke

Forum » Das Berliner Singles Forum » Mistecke


Autor Beitragzurück 1 2 3 4 5 6 weiter
zurück 1 2 3 4 5 6 weiter

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
08.10.2018 13:28 Uhr
@steria, richtig erkannt.
Ich danke Euch! Alles gut!

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


Steppendroid

Forenbeiträge: 1132


Nach oben
09.10.2018 05:18 Uhr
*happiness hat folgendes geschrieben:
Wie gesagt, jetzt sind wir auf der Suche nach einem neuen Namen,...
Wieso? Nur weil irgendwelche Leute den aktuellen Namen abwerten? Wenn es danach geht, dann darf man gefühlt über 50 % aller Namen nicht mehr tragen, weil es irgendwo immer Idioten gibt, die einen Namen und damit auch die Person dahinter abwerten wollen. Und wenn das nicht andere tun, dann reicht bereits ein Film, in welchem eine Person mit dem Namen als blöd, dumm, behindert oder sonst wie dargestellt wird. Ist ganz so ähnlich, wie ich zuletzt mal mit Sheldon abwertend verglichen wurde. Was ganz ohne Namen geht, geht mit Namen erst recht.

In der Hinsicht ist es besser, zu seinem Namen zu stehen und damit umgehen zu lernen, dass es Idioten auf der Welt gibt, die kein Gramm Gehirn und/oder Respekt/Mitgefühl im Kopf haben.

Nur wer fällt lernt zu fliegen!


*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
09.10.2018 07:04 Uhr
Entschuldige @stepp, aber die Entscheidung überlasse bitte einem Betroffenen ohne zu urteilen! Es sind nicht nur Idioten, es ist die Gesellschaft! Meine Tochter hat es nicht erst seit dieser Schule schwerer, das war nur der Höhepunkt! Der klarste erste Hinweis war vor Jahren bei einer Sichtung, als alle vollen Lobes waren, solange alle Kids eine Zahl auf dem Rücken hatten. Beim Kaderaufruf wurde dann bei ihrem Namen regelrecht fühlbar gestoppt (und das haben nicht nur wir Eltern gemerkt), „Schön dich kennengelernt zu haben! Vielleicht klappt es ja das nächste Mal.“, und der Kaderaufruf ging weiter!

Es ist das Unterbewusstsein was wertet! Ich machen den Menschen keinen Vorwurf, es ist regelrecht geimpft. Und da man im Alltag über solch triviale Dinge nicht nachdenkt, passieren genau solche Dinge. Warum sollten wir ihr noch mehr Wege versperren? Ihre damals eigentlichen Potentiale wurden doch nie abgerufen. Wer weiß welcher Weg ihr offen gestanden hätte. Ihr damaliger Trainer wollte sogar Einspruch einlegen denn er war völlig überrascht, dass sie nicht genommen wurde. Dass das am Namen lag, kann man nicht nachweisen. Aber unglaublich viele der anderen Eltern waren ebenso überrascht und das will schon irgendwie was heißen...und es war nicht der einzige Vorfall. Nur wollten wir es nie wahrhaben weil es schlichtweg unglaublich ist! So etwas kann man nur glauben wenn man es erlebt...

Die Krönung die Tage in einer Reinigung in der Gotzkowskistraße in Tiergarten (glaube Freddy Leck). Ich bringe einen großen waschbaren Teppich dort hin, schaue mich um und entdecke eine riesige Waschmaschine. Ich dachte ich gucke nicht richtig. Die Verkäuferin kam, wir klärten alles ab und dann vernahm ich: „Das kriegt unsere Chantal schon hin!“ Die Waschmaschine! Mit riesigem Namen drauf! CHANTAL!

Das ist der Alltag meines Kindes!

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


Steria

Forenbeiträge: 727


Nach oben
09.10.2018 08:49 Uhr
Die Namenswechsel ist übrigens ab neustem erleichtert worden. Bei meheren Namen kann einer der Anhängigen als erster vorangestellt und im Ausweis geändert werden.

sonne888

Forenbeiträge: 6783


Nach oben
09.10.2018 09:50 Uhr
@stepp.. manchmal echt keine Ahnung vom Leben sorri....


@happy...ja du schätzt das schon richtig ein...kenne das Thema auch mit dem Nachnamen ...klingt ausländisch...wird gern eingedeutscht... usw...


ich kann es niemandem verdenken und schon gar nicht einem Jugendlichen der viel mehr abhängig ist vom äußeren Feedback.

es gibt ja auch darüber schon Studien , das selbst Vornamen nicht zu gleichen Berufs-Chancen führen und Kevins etc. bereits stigmatisiert sind...


Ich gebe zu ich habe mich früher auch über Namen mokiert.... will diese jetzt nicht wiederholen


Ja legt Euch einen Zweitnamen zu...kann sie wie einen Decknamen behandeln und Chantal im Herzen

Festus

Forenbeiträge: 283


Nach oben
10.10.2018 11:54 Uhr
@happiness:
Kids fechten ihre Hackordnung aus. Von political correctness wissen sie noch nichts - es wird Alles verwendet, was irgendwie trifft. Unter Anderem eben AUCH Namen. Und je besonderer jemand tatsächlich ist, desto angreifbarer wird er, oder sie.

Das Problem ist nicht die Gesellschaft. Es sind die Eltern - die ihren ach_so_besonderen Kindern quasi eine Zielscheibe auf die Stirn malen.

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
10.10.2018 12:53 Uhr
Hab ich das??? Ganz ehrlich @festus, das glaube ich weniger. Chantal ist ein völlig normaler französisch stämmiger Name, wie Klaus*, Peter*, Bärbel* und Sabrina* auch. Und selbst wenn er außergewöhnlich wäre, gibt es noch lange Niemandem das Recht, darauf zu schießen!


*Klaus, Peter, Bärbel und Sabrina sind Verwandte meinerseits und bereits verstorben! Ich habe damit Niemanden bei den BeSis persönlich gemeint!

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


Festus

Forenbeiträge: 283


Nach oben
10.10.2018 13:26 Uhr
Vielleicht ist es das in deiner Vorstelleung - leidet deine Tochter dewegen weniger?

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
10.10.2018 17:20 Uhr
Noch einer der sich bestens in Namenskunde auskennt?

Egal, fürchterlich egal, wie ein Mensch heißt, gibt es Niemandem das Recht, einen anderen deshalb zu diskriminieren! Gleiches gilt für Hautfarbe, Geschlecht, Religion, sexueller Neigung und und und! Und zwar in jedem Alter! FERTIG!

Und wenn selbst du als (so dachte ich bisher) Schlaukopf solchen Blödsinn redest, dann wundert mich wirklich gar nix mehr...

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


sonne888

Forenbeiträge: 6783


Nach oben
10.10.2018 17:29 Uhr
naja Chantal ist so besonders nicht...da gibts ganz andere Kandidaten....


und klar sind namen auch für Eltern wichtig und das eigene natüüüürlich besonders!...wieviele namen hat festus schon vergeben?

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
10.10.2018 17:35 Uhr
Ja, und selbst die anderen Kandidaten haben es nicht verdient!
Kein Kind dieser Welt sucht sich seinen Namen selber aus! Außer es benennt sich um (weil es Kandidaten ohne Hirn und Empathie aber mit viel Respektlosigkeit gibt)

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


Festus

Forenbeiträge: 283


Nach oben
10.10.2018 17:35 Uhr
Happi - das sind alles Begriffe aus einer Welt, wie du sie vielleicht gern hättest - ich vielleicht auch - aber sie treffen nicht die Realität der Kids.

Festus

Forenbeiträge: 283


Nach oben
10.10.2018 17:38 Uhr
Und was gleichgeschlechtliche Paare angeht - die können das von mir aus halten wie sie wollen. Aber mit zwei Pappis aufwachsen zu müssen, wäre für mich ein hinreichender Grund zu doppeltem Vatermord.

Bemerkst du die Parallele?

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
10.10.2018 17:39 Uhr
Weil es von den Eltern dieser übergriffigen Kids nicht weitergegeben wird! Mein Kind würde auch ohne diese Vorfälle niemals ein anderes Kind diskriminieren! Nie käme sie auf die Idee, Jemanden wissentlich zu schaden! Das lebe ich ihr vor! Mehr steckt nicht dahinter!

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
10.10.2018 17:40 Uhr
Traurig dass du so denkst! Das ändert meinen Blick auf dich gerade um etliche Grade...

In meinen Augen ist es deutlich wichtiger, dass ein Kind in Liebe und Geborgenheit aufwächst, gewaltfrei und ohne Hunger, mit Respekt behandelt wird und in jeder Hinsicht Fürsorge erfährt. Das erhält so manches Kind nicht mal bei Mama+Papa. Wenn es dieses Kind in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung besser hat......was bitte spricht dagegen???

Deine Devise: Lieber eine schei* Kindheit ohne Zukunft statt zwei Väter mit bestem Chancen?

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


Festus

Forenbeiträge: 283


Nach oben
10.10.2018 17:51 Uhr
Du meinst wirklich, das liegt an den "schlechten Einfluss" der anderen Eltern - dass ihre Kinder nicht so funktionieren, wie du es gern hättest?

Tatächlich manifestiert sich in den Rangeleien der Kids doch etwas Urpsüngliches, Echtes - bevor es in das Korsett bürgerlicher Moralvorstellungen geschnürt wird.

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
10.10.2018 17:56 Uhr
Einem Kind beizubringen bzw vorzuleben Jemanden keinen Schaden zuzufügen, hat bestimmt nichts mit einem moralischen Korsett zu tun! Das hieße ja im Umkehrschluss, dass es für dich völlig ok ist, wenn dir einer eine Breitseite gibt! Denn es ist für dich ja anscheinend auch ok es tun zu dürfen weil dir nie diese bürgerliche Moral nahegebracht wurde...

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


Festus

Forenbeiträge: 283


Nach oben
10.10.2018 18:32 Uhr
Ok oder nicht OK ist doch gar nicht die Frage. Tatsache ist, dass es in der realen Welt eben "Breitseiten" gibt, mit denen man irgendwie umgehen muss - und Ponyhofromantik führt da nicht unbedingt weiter.

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
10.10.2018 18:45 Uhr
Achso, ich soll also meinem Kind selbiges asoziales Verhalten beibringen, damit es nicht in die Gelegenheit gerät, selbst etwas einstecken zu müssen? Das ist nämlich der Trend: respektloses, egoistisches, ignorantes, empathieloses Balzgehabe von der Wiege an! „Ich bin hier der Boss!“, danach kommt eine Weile Niemand. Ausgelöst durch Menschen mit deiner Einstellung. Da habe ich dann wohl eindeutig etwas falsch gemacht und ich bin richtig ehrlich stolz drauf!!!

In meinen Augen wird ausschließlich andersherum ein Schuh draus!

Es wird gerade nicht besser mit meinem Sichtwechsel...

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


sonne888

Forenbeiträge: 6783


Nach oben
10.10.2018 19:02 Uhr
Ich würde an Deiner Stelle da garnicht weiter diskutieren...bringt nix..

nicht Betroffene haben da gern lockere Sprüche auf Lager...also Augen zu und durch .. und toi toi toi Euch beiden ...auch mit neuem Namen ;) lg

Festus

Forenbeiträge: 283


Nach oben
10.10.2018 19:04 Uhr
Echt jetzt? Wer deine Einstellung nicht teilt, ist respektlos, ignorant, und maximal zu sympathielosem Balzgehabe fähig?

Nunja, auch eine Sicht. Aber nicht meine.

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
10.10.2018 21:59 Uhr
@sonne

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


Steria

Forenbeiträge: 727


Nach oben
10.10.2018 22:22 Uhr
Weshalb strapazierst Du Deine Zeit?

NadlFin

Forenbeiträge: 757


Nach oben
11.10.2018 08:35 Uhr
Gestern Abend habe ich mir, als ich Zahnseide benutzte, eine Füllung rausgerissen. Somit steht morgen früh ein Zahnarzt-Besuch an. So ein Mist.

Holunder70

Dabei seit: 22.02.2015
Forenbeiträge: 2558


Nach oben
17.10.2018 14:31 Uhr
Wer am Bogensee bei Wandlitz spazieren will, dort mit dem Auto parken möchte ....bitte Vorsicht!


Dort werden die Autos z.Zt. binnen kürzester Zeit ausgeraubt !

Wende dein Gesicht immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.


NadlFin

Forenbeiträge: 757


Nach oben
17.10.2018 14:33 Uhr
Was für ein Mist!
Frühlingsbote



Nach oben
17.10.2018 16:27 Uhr
Holunder70 hat folgendes geschrieben:
Dort werden die Autos z.Zt. binnen kürzester Zeit ausgeraubt !
Etwa Deinz?

Umfallen ist wie anlehnen - nur später.


Holunder70

Dabei seit: 22.02.2015
Forenbeiträge: 2558


Nach oben
17.10.2018 16:52 Uhr
Gott sei Dank nicht , aber von Bekannten!


Seitenscheiben eingeschlagen und ausgeräumt... Zwei Autos innerhalb von 30 Minuten Abwesenheit der Besitzer.


Und da die Besis auch gern im Umland unterwegs sind, wollte ich diese Warnung einstellen.

Wende dein Gesicht immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Frühlingsbote



Nach oben
17.10.2018 20:52 Uhr
Die Hände sollen ihnen abfallen. Mistvolk, elendes.

Umfallen ist wie anlehnen - nur später.


Holunder70

Dabei seit: 22.02.2015
Forenbeiträge: 2558


Nach oben
17.10.2018 20:58 Uhr
Ganz genau!

Wende dein Gesicht immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.




Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Feedback und Ideen Eventangebote ohne Profil-Foto
Events Champions League für Eventabsager am Karfreitag
Sportforum Windsurfen, Kiten usw
Plauderecke Sonnenecke
Diskussionen Was ein "richtiger" Lauschangriff ist
Philosophie & Poesie Das Ende...
Reisepartner finden Mecklenburgische Seenplatte
Flohmarkt Suche Schallplatten
Flohmarkt Biete "Resttinte"