Schwarzweiße Schätze Stummfilme mit Orgel Begleitung


Filme von Lotte Reininger.
Doctor Dolittel und seine Tiere von 1928.
Das Tapfere Schneiderlein von 1954
Däumelienchen von 1954
Dornröschen von 1954
Orgel Begleitung : Stephan Graf von Bothmer
Die Vier schwarzweiße Schätze von Lotte Reininger, der gebürtigen Charlottenburgerin werden gezeigt.
Reininger gilt als Pionierin und Schöpferin des ersten langen Trickfilms der Filmgeschichte, immerhin noch lange Zeit vor Disneys "Schnewittchen", eigendlich eine fantastische, aber wenig bekannte Leistung.
Zeit ihres Lebens bleibt sie dem Film treu, erst in Deutschland und später, knapp drei Jahre nach dem Krieg, in England. Die Künstlerin schnitt ihre Figuren frei, was ein hohes Maß an handwerklichem Geschick voraussetzte und eine außerordentliche grafische Handschrift hinterließ.

Pinnwand (1)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Teilnehmer (1)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 1

Berlin

Kino, Konzert


Eventinformationen


Anmeldeschluss Samstag, 13.01.2018 23:00 Uhr

Kosten
Eintritt 15 (10€ ) /, Kinder 6 € / Familien 35 (25) Euro

Teilnehmer 1 (keine Männer und eine Frau )

Max. Teilnehmer 7 (6 freie Plätze)

Max. Begleitpersonen 3

Zum Event anmelden
Events des Initiators »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.