Kunst-Vortrag: Von Albrecht Dürer bis Vincent van Gogh-Meisterwerke der europäischen Porträtmalerei

BESTÄTIGUNGSEVENT

Kaum eine Gattung der Malerei ist so zeitlos und gleichzeitig von der jeweiligen Epoche so abhängig wie die Porträtmalerei. Einerseits hat sich das Gesicht des Menschen über die Jahrhunderte hinweg nicht bedeutend verändert; andererseits verorten die Moden und Konventionen der jeweiligen Zeit die entstandenen Porträts in ihre Epochen. Ein aufregendes Wechselspiel zwischen Wahrheit und Wirklichkeit, zwischen Schein und Sein, zwischen Rollenspiel und realem Leben lässt sich am Bildnis des Menschen beobachten. Thomas R. Hoffmann wird sich auf Spurensuche in der Porträtmalerei von der Renaissance bis in die Moderne begeben und die Bildnisse in den jeweiligen Raum- und Zeitkontext einordnen. Ein spannendes Unterfangen gerade vor dem Hintergrund der heutigen Medien, in denen das Porträt zu einer Massenware avanciert ist.
(Foto und Auszug: Webseite Urania-Programm)

Pinnwand (3)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Anmeldungen (6)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 6

10787 Berlin

Kunst & Kultur, Lesung & Vortrag


Eventinformationen


Anmeldeschluss Freitag, 17.05.2019 10:00 Uhr

Kosten
9,50 €/ ermäßigt 8,00 €

Teilnehmer 6 (3 Männer und 3 Frauen )

Max. Teilnehmer 9 (3 freie Plätze)

Max. Begleitpersonen Keine Begleitpersonen

Zum Event anmelden
Events der Initiatorin »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am gleichen Tag 3 Events

  • Profilfoto
    Initiator

    NetterWolf (65)

    Dieses Event hatte keine Anmeldungen
  • Profilfoto
    Initiator

    Gerhard 65 (65)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Gela (54)

    Dieses Event hatte keine Anmeldungen

Single-Events am nächsten Tag »