Coronavirus (COVID-19) und Events

Wir bitten alle Initiatoren und Eventteilnehmer, sich beim Organisieren und Besuchen von Events an die aktuellen gesetzlichen Vorgaben zu halten.

Richtlinen des Gesundheitsministeriums »

Aufgrund der aktuellen Lage empfehlen wir euch vorerst nur zu virtuellen Events per Video-Chat zu verabreden.

KONZERT – GITARRENDUO ILIMITADO & ELKE HORNER | KLANGZEITILLUSIONEN

BESTÄTIGUNGSEVENT

KONZERT – GITARRENDUO ILIMITADO & ELKE HORNER | KLANGZEITILLUSIONEN
SAMSTAG, 28.03.2020 | 20 UHR
MUSIK!
Zwei akustische Gitarren erzählen Geschichten – nicht mehr – und vor allem nicht weniger!

Filigran, energiegeladen und expressiv spielen sich die beiden Musiker Marco Ponce Kärgel und Sven Schneider durch ihre ungewöhnlichen instrumentalen Eigenkompositionen. In wundersamen Klangwelten treffen schöne Melodien auf schräge Töne, ineinandergedrehte Rhythmen auf klare Strukturen – zusammengehalten durch das ohrenoffene Zusammenspiel der beiden virtuosen Gitarristen.

Mit ihren akustischen Gitarren verführen die beiden Musiker ihr Publikum zu einer Reise in ihren ganz eigenen Klangkosmos, und die Reduktion auf das Wesentliche in der Musik – Rhythmus und Melodie – schafft Raum für die eigenen Bilder im Kopf der Zuhörer.

Support: Elke Horner (Schlagzeug) „Klangzeitillusionen“

MARCO PONCE KÄRGEL
steht seit vielen Jahren mit der Gitarre auf der Bühne und im Studio, u.a. mit dem Berliner „Geschichtenerzähler am Klavier“ Manfred Maurenbrecher und dem Liederzyklus „Winterreise“ von Franz Schubert, den er für E-Gitarre und Stimme völlig neu arrangiert hat. Daneben erforscht er in verschiedenen Projekten die Wechselwirkungen von Musik, Geräuschen und Literatur und bewegt sich auch immer wieder in freier Improvisation.

SVEN SCHNEIDER
ist seit den 1990ern mit Rock-/Pop- und Jazz- Projekten im Studio als auch deutschland- und europaweit unterwegs. In den letzten Jahren ist er auch als Multiinstrumentalist live und im Studio zu hören – beim Gitarrenduo ilimitado an seinem Hauptinstrument – der Gitarre.

ELKE HORNER
ist Schlagzeugerin und spielt auf ihrem Glockenspiel ungerade Rhythmen als minimalistische Melodien. Sie bedient sich beim Spielen des reichen und warmen Obertonspektrum des Instruments, um zeitgleich miteinander schwingende, jedoch rhythmisch unterschiedliche Klangebenen zu erschaffen. Die Struktur jeder einzelnen Komposition ist eine dritte Perspektive auf das Klanggeschehen, ein mathematisch präzise durchkomponierter Beat, der dem Zuhörer auf den ersten Blick verborgen bleiben könnte.

Pinnwand (6)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Anmeldungen (3)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 3

Berlin

Konzert, Kunst & Kultur, Lesung & Vortrag


Eventinformationen


Anmeldeschluss Montag, 23.03.2020 20:00 Uhr

Kosten
Eintritt frei, Spenden erbeten.

Teilnehmer 3 (2 Männer und eine Frau )

Max. Teilnehmer Keine Teilnehmerbegrenzung

Max. Begleitpersonen Keine Begleitpersonen

Zum Event anmelden
Events des Initiators »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am selben Tag 1 Event

Single-Events am nächsten Tag »