Freilufttheaterproduktion in der JVA Tegel - DIE HERMANNSSCHLACHT

Freilufttheaterproduktion in der JVA Tegel - DIE HERMANNSSCHLACHT

Kartenverkauf: https://shop.gefaengnistheater.de/
- tagesaktueller Corona-Test notwendig -

Über die Pinnwand können wir uns/ihr euch gerne verabreden!
Ich habe eine Karte - ohne Probleme - für den 08.06. gekauft.

"Sehr geehrte Damen und Herren,
liebes Publikum,

nach fast zehnjähriger Pause lädt aufBruch in diesem Sommer sein Publikum erstmals wieder zum Open-Air-Theaterbesuch und setzt damit die Tradition des Sujets „Freiluftgefangenentheater“ mit großen historischen Stoffen im Innenhof der JVA Tegel fort. Nach Michael Kohlhaas, Nibelungen, Hannibal und Spartacus folgt mit „Die Hermannsschlacht“ aus der Feder Christian Dietrich Grabbes jetzt ein radikales Freiheitsdrama.
Hermann, dem Cherusker, gelingt im Jahre 9 im Teutoburger Wald das Unmögliche: mit partisanischer List lockt er die übermächtigen römischen Besatzer in den Hinterhalt unwegsamer germanischer Wälder, wo er vereint mit den germanischen Stammesfürsten die Legionen des Varus vernichtend schlägt. Im Siegesrausch holt Hermann zum Angriff gegen Rom aus, doch die Stämme verweigern ihm die weitere Gefolgschaft.
Das Gefangenen-Ensemble schlägt mit dieser Inszenierung eine Brücke aus dem Jahre 9 hinein ins 20. Jahrhundert, in dem trotz ökonomischer Abhängigkeit und Entmündigung der Völker des Trikont der Freiheitsgedanken nicht erstickt werden konnte.
Eine Freilufttheaterproduktion von aufBruch KUNST GEFÄNGNIS STADT in der JVA Tegel
Termine: 8., 9., 10., 15., 16., 17., 22., 23., 24., 29., 30. Juni und 1. Juli 2022
Beginn: jeweils 18 Uhr                                         
Einlass: 16.50 bis 17.40 Uhr. Kein Nacheinlass. Dauer: ca. 100 min."

"Besonderheiten:
Aufgrund des außergewöhnlichen Spielortes sind Tickets für diese Veranstaltungen nur im Vorverkauf und mit persönlicher Anmeldung erhältlich. Hierbei müssen die Personalien sämtlicher Besucher angegeben werden: Name, Vorname und Geburtsdatum. Die Karten sind somit personengebunden und nicht übertragbar.
Der Besuch der Vorstellung ist ab einem Alter von 14 Jahren erlaubt. Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren dürfen die Veranstaltung nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten besuchen, Jugendliche zwischen 16 und 18 auch mit schriftlicher Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Der Einlass ins Gefängnis erfolgt nur nach Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses sowie eines tagesaktuellen negativen Coronatests. Wertgegenstände wie Handys, Schlüssel, Geld, Kreditkarten usw. sowie Nahrungsmittel dürfen nicht mit in die Anstalt eingebracht werden. Hierfür stehen am Torbereich Schließfächer zur Verfügung, für die Sie eine 1 € oder 2 € Münze benötigen. Aufgrund geringer Schließfachgrößen bitte kein Großgepäck mitführen. 
Bitte beachten Sie beim Aufführungsbesuch die in der JVA gültigen Hygieneregeln (Mindestabstand, Tragen von FFP2-Maske im Eingangsbereich und in geschlossenen Räumen)."

Pinnwand (0)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Anmeldungen (0)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
KEINE ANMELDUNG

Freitag, 24.06.2022 17:00 Uhr

Seidelstraße 39, 13507 Berlin, Deutschland

Theater & Kabarett


Eventinformationen


Anmeldeschluss Freitag, 24.06.2022 15:00 Uhr

Kosten
15,00 € /10,00 € erm.

Teilnehmer Keine Teilnehmer

Max. Teilnehmer 20 (20 freie Plätze)

Max. Begleitpersonen Keine Begleitpersonen

Zum Event anmelden
Events der Initiatorin »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am selben Tag 6 Events

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Petra N. (63)

  • Profilfoto
    Initiator

    Obaba57 (65)

  • Profilfoto
    Initiator

    Lothar01 (66)

  • Profilfoto
    Initiator

    roxirider (50)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Spielkind1960 (61)

  • Profilfoto
    Initiator

    Weiß was ich will (56)

Single-Events am nächsten Tag »