Campus-Kino, Open Air : " Bettina" (Dokumentarfilm 2022)....kostenlos

Campus-Kino, Open Air : " Bettina" (Dokumentarfilm 2022)....kostenlos

" Von Dienstag, 9. August bis Samstag, 3. September 2022, wird der Innenhof der "Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie" auch diesen Sommer zur Open-Air-Spielstätte: Das Campus-Kino präsentiert vier Wochen lang Filme zu DDR-Vergangenheit, Staatssicherheit, Archiv und Aufklärung. Das Programm bietet dienstags Dokumentarfilme und donnerstags Spielfilme. Samstags geht es mit der Filmauswahl um einen "Dialog der Generationen".

Alle Filme sind nach 1989 produziert und thematisieren Repression, Revolution oder Aufarbeitung. Sie wecken Erinnerungen oder geben Raum für die Fragen von jungen Menschen. Am historischen Ort, vor der Kulisse von Stasiminister Mielkes ehemaligen Dienstsitz, lässt sich zur Aktualität der Vergangenheit ins Gespräch kommen.

Die abendliche Vorführung startet mit Kurzfilmen oder Material aus dem Stasi-Unterlagen-Archiv. Hinterher besteht die Gelegenheit, sich mit Filmschaffenden, Fachleuten sowie Zeitzeuginnen und Zeitzeugen auszutauschen. Begleitend gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Führungen zum Thema des Abends und einem Film- und Werkstattangebot für Kinder (samstags). Detaillierte Informationen finden Sie auf der jeweiligen Terminseite.

Eine Kooperation des Stasi-Unterlagen-Archivs im Bundesarchiv mit dem Berliner Aufarbeitungsbeauftragten, dem Stasimuseum, der Robert-Havemann-Gesellschaft, der UOKG e.V."

https://www.stasi-unterlagen-archiv.de/campus-kino/
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heute wird folgender Film gezeigt:

" Bettina Wegner, geboren 1947 in Westberlin, aufgewachsen in Ostberlin, mit 36 Jahren ausgebürgert, seither "entwurzelt". Der Werdegang der Liedermacherin gehört zu den spannendsten Lebensläufen des 20. Jahrhunderts. Es ist der Weg von einem Kind, das Stalin glühend verehrte, über eine hoffnungsfrohe Teenagerin, die mit ihren eigenen Liedern eine Gesellschaft mit bauen möchte, hin zu einer beseelten Künstlerin mit einer unerschütterlichen humanistischen Haltung. So heroisch das klingt, so irre und aberwitzig, mühevoll und traurig, hingebungsvoll und vergeblich ist es in den vielen Dingen des Lebens, die zwischen den Liedern eine Biografie ausmachen. Davon erzählt Bettina Wegner, davon erzählt der Film. Bettina Wegners Leben ist zugleich die Geschichte eines Jahrhunderts; es steckt in ihren Knochen, ihrer Seele, ihren Gedanken und in ihren Liedern.

Doku-Film 2022, 107 min

"Sind so kleine Hände": https://www.youtube.com/watch?v=fcdkwdfz0GA&list=RDMM&start_radio=1&rv=38LqLgNLozQ

Trailer zum Reinschnuppern: https://www.youtube.com/watch?v=BcOTuF0G0q8
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Film beginnt um 19.30 Uhr....wir treffen uns jedoch 45 Minuten früher um die Chance auf einen Sitzplatz zu erhalten!

Denn es heißt auf der Website:

"Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt, bitte kommen Sie rechtzeitig!

Die Vorführungen finden auch bei leichtem Regen statt.

Speisen und Getränke sind vor Ort erhältlich.

Der Eintritt ist frei! "

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vor dem Film gibt es noch weiteres Programm:

18:00 Uhr: Archivführung zu Bettina Wegner mit Dr. Konstanze Soch und Dr. Anja Schröter

19:00 Uhr: Fotos von Bettina Wegner aus dem Archiv der DDR-Opposition (Präsentation)

Anmeldung zu der Führung erforderlich per Mail an:

besuch.stasiunterlagenarchiv@bundesarchiv.de

Wer auch an der Führung teilnehmen möchte, meldet sich bitte selbst per Mail an!
Ich selbst werde mir nur den Film anschauen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anreise:

U- Bahnhof Magdalenenstr. (U 5 oder Bus 240)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei vorhergesagtem Schietwetter werde ich das Event offiziell absagen!

Pinnwand (2)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Anmeldungen (5)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 5

Dienstag, 09.08.2022 18:45 Uhr

Ruschestraße 103, 10365 Berlin, Deutschland

Kino


Eventinformationen


Anmeldeschluss Dienstag, 09.08.2022 17:00 Uhr

Kosten
Eintritt frei....keine Anmeldung für den Film erforderlich

Teilnehmer 5 (ein Mann und 4 Frauen )

Max. Teilnehmer Keine Teilnehmerbegrenzung

Max. Begleitpersonen 1

Zum Event anmelden
Events der Initiatorin »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am selben Tag 4 Events

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Ines (56)

  • Profilfoto
    Initiator

    Holger (58)

  • Profilfoto
    Initiator

    Störtebeker (59)

    Dieses Event hatte keine Anmeldungen

Single-Events am nächsten Tag »