Humor&Spass

Forum » Das Berliner Singles Forum » Humor&Spass


Autor Beitrag 1 2 weiter
1 2 weiter

NetterWolf

Dabei seit: 29.03.2017
Forenbeiträge: 27


Nach oben
01.04.2018 22:32 Uhr
Mal ein Tag ganz ohne BeSis - da hab ich im Netz nach mir noch unbekanntem Humor gefischt und das, was ich lustig fand, abgeschrieben. Bei dieser Gelegenheit meine langjahrzehntigen Lieblings-Geschichten gleich mit kompiliert. Klar: Folgendes ist sicher für viele "Nicht mein Humor!" - aber so ist das eben mit SpaßundHumor : wo manche/r sich totlacht, schütteln andere den Kopf und dritte schreien angewidert "Igitt!!"







Aus dem Netz:



Um gleich böse anzufangen:



Er: "Du bist Perfekt für mich!" - Sie lächelt selig....







Und was zu einem missglückten "Alles-nur-SpaßundHumor"-beitrag:



Schon ein einziger Buchstabendreher kann den Sinn urinieren!



Zeige einem Intelligenten einen Fehler und er wird sich bedanken. Zeig einem Dummen einen Fehler und er wird dich beleidigen.



Es gibt welche, die mehr Zeit damit verbringen, Fehler anderer statt eigener Gedanken zu entdecken.



Dumme Gedanken hat jeder mal, aber der Weise verschweigt sie. (W. Busch)



^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



Ein Mut-macher:



Selbstgespräche sind vor allem dann höchst produktiv, wenn man dabei neues erfährt.



Achtung Kalauer!



Was ist ein Sattelschlepper? - Ein Cowboy ohne Pferd.







Pfui, was politisches:



Konversation im Propaganda-Land: "Mensch, es geht ja richtig aufwärts!" - "Seh´ ich nix von!" - "Liest du keine Zeitung?!"



Konversation im Meinungsfreiheit-Land : "Letztes Jahr lag die die Arbeitslosenzahl bei 6%, dieses Jahr bei 5% ." - "Jaja, die Wirtschaftsdaten werden immer katastrophaler!"








Eitelkeit, dein Name ist Künstler:



Toscanini, Bernstein und Furtwängler streiten sich, wer von ihnen wohl der größte Dirigent gewesen sei. Schließlich ruft einer verärgert aus: "Schluss der Debatte, der größte war ich, das hat mir Gott selbst gesagt!" Kommt Karajan dazu: "Was soll ich gesagt haben?"







Mann und Frau, wie passend:



Er: "Ja!" - Sie "Ja!" - Standesbeamter: "Sie sind jetzt Mann und Frau!" - Beide: "Ach nee, und was waren wir vorher?"







^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



Auf Deutsch würde dies sicherlich ein Verstoß gegen die Net(t)iquette bedeuten (funktionierte auf Deutsch auch gar nicht), aber auf Auswärts und *-gemildert, mag es durchgehen: Obszön aber schön (finde ich):



"Whatya call someone with his d*** in a jar of peanutbutter? F*cking nuts..."

(Nut: "Nuss"; to be nuts: "bekloppt sein".)

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



Aus meinem Gedächtnis




Aus meiner ur-alten, geliebten Studien-Heimat:



Hein und Knut sitten op Baltrum zu angeln.



Ne Stunde später kommt Enno dazu: "Moin" - "Hmm".



Ne Stunde später Enno: "Schiet Wetter, hüt." - "Hmm."



Ne Stunde später Enno: "Modden geit´s na Äh´ m (*)." - "Hmm."



Ne Stunde später steht Enno auf: "Tschüs, ne!" - "Hmm."



Ne Stunde später Hein: "Enno is´n feinen Kerl." - Knut: "Jo, wennä man nich so geschwätzig wär." - "Hmm."



(*) Emden



^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



Und was aus der semitischen (!) Kulturecke:



Nach einer Weile kiekt der Schöpfer, gelobt sei sein Name, auf die Welt hernieder und sieht, dass es ihm so dolle nu auch wieder nicht gelungen ist, beschließt also, der Schweinerei ein Ende zu machen, meißelt Direktiven auf Steinplatten und fliegt los, die verkommene Menschheit damit zu beglücken. Zufällig landet er zuerst in Italien und macht sein Angebot: "Bene, klingt nicht schlecht, aber was steht denn da so drin. Gib´ mal n´ Pro-pasto ." - "Nu, zum Beispiel: ´Du sollst nicht ehebrechen´ " frohlockt der Herr. "Meise, vero! Mach dich vom Acker aber presto! Uns hier den Spaß verderben wollen!" - Enttäuscht packt der Herr seine Kiste und macht einen großen Satz über die Alpen, mitten unter die Germanen. Nicht unfreundlich hören die Bärenfeller sein Sprüchlein an und schließlich sagt Arminix: "Nun gut, wir können zwar noch nicht lesen (*), aber so als Motivation, uns dit anzueignen, wär´ so´n erstes Schriftstück nicht schlecht. Lies mal vor, was da zum Beispiel so druff steh´n tut." - Klug geworden, wählt der Herr eine andere Stelle und spricht also: " ´Du sollst nicht töten!´ " Tosendes Gelächter, aus dem Gürtel gezogene Streitäxte und "Uns unseren Nationalsport vermiesen - na warte...!" ließen ihn noch eiliger seine Kiste packen und mit einem noch gewagteren Satz ganz und gar über´s Mittelmeer hopsen, wo er auch gleich an einer Oase eine teeschlürfende, weithin hörbar schnatternde Gruppe seiner Geschöpfe fand, die dem Fremdling sehr geduldig zuhörte, ihn mit Chai abfüllte (der ihm überhaupt nicht mundete) und schließlich auch um eine Kostprobe baten. "Nun," sprach er Herr, "wie wär´s damit: `Du sollst nicht lügen.` " - und mit einem Schlag sank die Temperatur auf Minusgrade, krumme Säbel zuckten im Licht des Lagerfeuers und Omar zischte: "Wenn du nicht bei drei auf deinem Kamel sitzt, werden wir dir zeigen, was wir hier von Spielverderbern halten!" Schnell eilte der Herr, immer an der Küste entlang zu den Ägyptern, die aber bei dem Ansinnen "Nur einen Gott! - und zwar mich" nachdenklich den Kopf schüttelten: "Been there, done that - hat nicht funktioniert. Sorry. Aber: da haben neulich einige rübergemacht. Ausgerechnet einer unserer obersten Beamten war der Fluchthelfer. Vielleicht versuchst du da mal dein Glück." Geraten, getan und wenig später fand der Herr diesen eher kläglichen, sich Richtung Goldener Osten schleppenden Trupp Pyramidenflüchtlinge, vorneweg der mit Bart und Stecken, dem er sein Anliegen vortrug. "Nu", sagte dieser mit eher bedenklichem Blick, "noch ne Kiste mit tonnenschweren Steinplatten durch die Wüste karren ist nicht so der Hit, aber sag mal: Was soll´n das kosten?" - "Nee, nix, ist umsonst." - "Nehm´ wir!"



(*) Otto "schrieb den Irokesen, Euch schreib ich nix, lernt erstmal lesen."








Freud´s (Alibi) Lieblingswitz :



Hertzels haben sich erst neulich ein Auto gekauft und fahren jetzt schon zum zweiten Mal dieses Jahr in Urlaub! Wie machen die das bloß? - Nu, er verdient gut und hat sich was zurückgelegt, und sie hat sich was zurückgelegt und gut verdient.



Es Davidle soll mal was werden und so schicken ihn seine Eltern aufs Privat-Gymnasium "Zum Heiligen Sankt Martin Nie-wieder-Möller".

Erste Stunde, Gesellschaftskunde: "Liebe Kinder, was sollen wir am meisten lieben?" - Davidle, der sich gerne als produktiv einführen möchte, meldet sich eifrig, kommt dran und sagt voller Zuversicht: "Unsere lieben Eltern, Herr Lehrer." und muss enttäuscht hören, dass die blonde Gudrun es sicher besser wisse. "Ja, Herr Lehrer, das liebe Jesuskind!" - "Gut, Gudrun."
Nächste Stunde, Sachkunde. "Was, liebe Kinder, ist das Wichtigste in einem Stall?" Davidle überlegt: ohne Esel kein Transport, ohne Kuh keine Milch, ohne Schaf keine Wolle, aber alles das kann nicht gedeihen ohne... und meldet sich eifrig: "Stroh in der Krippe, Fräulein Lehrerin!" verkündet er zuversichtlich, jetzt endlich mal das Rechte gesagt zu haben. "Aber Davidle, wie kann man nur so dumm sein! Der blauäugige Hermann hier wird´s dir bestimmt richtig sagen können." - "Ja, Fräulein Lehrerin, das wichtigste ist das liebe Jesuskind." - "Gut, Hermann. Merk dir das, Davidle!"

Schließlich kommt der Bio-Lehrer im weißen Kittel mit einer Box unterm Arm in die Klasse: "Liebe Kinder, ratet doch mal, was ich euch heute in dieser Kiste hier mitgebracht habe: Es ist putzig, knabbert mir seinen Zähnchen gerne Nüsse und hat einen langen, buschigen Schwanz, na?" Da kann sich Davidle nicht mehr halten und ruft: "Also, Herr Lehrer, dit klingt nach Eichhörnchen, aber wie ick den Laden kenne, isses doch wieder det liebe Jesuskind!".

Er wurde der Schule verwiesen und musste nu doch in die Jeschiwa, wo ihn der Meister fragte "Und, Davidle, sag mir einmal: Wer war Moses? " - "Der Sohn der ägyptischen Prinzessin, Meister." - "Aber Davidle, die hat ihn doch nur aus dem Nil gezogen!" - "Sagt sie, Meister, sagt sie!"






Find´ ich nicht soooo lustig, aber sei´s drum:



Neulich in der Philharmonie.



"Tschuldigen Sie, ich hab´ kein Programm, was wird wohl gespielt?"



"Mendelssohn."



"Ah, danke, einer von uns."



"Ach, um Verzeihung noch eine Frage: Wer dirigiert?"



"Menuhin!"



"Ah, danke, einer von uns."



"Nochmal um Vergebung: Wer ist wohl der Geiger?"



"Joachim!!!"



"Danke, einer von uns."



"JESUS!!!!!"



"Ja, stimmt: Auch einer von uns."







Schmul war beim Skilaufen - hat sich beide Arme gebrochen. - Um Gotteswillen - womit red´ er jetzt?





Philosophieprüfung: "Herr Kandidat, erklären Sie uns: Was ist `Konsequenz´?"
HEUTE so, MORGEN so."

"Nun gut, und was wäre Inkonsequenz?"

"Heute SO, morgen SO!"






"Samuel, heut´ war ein schlechter Tag, geh zum Fleischer und hol mir das schlechteste Stück Fleisch, um diesen miesen Tag angemessen zu beenden." Samuel geht und kommt mit einer Zunge wieder, die er seinem Meister zubereitet und serviert.

Tage später sagt der Meister: "Samuel, so ein guter Tag, der muss durch ein besonders gutes Essen gekrönt werden, lauf schnell zum Fleischer und hol´ das beste Stück." Samuel geht und kommt mit einer Zunge wieder, die er seinem Meister zubereitet und serviert.
"Wie Samuel, wenn ich das mieseste Stück Fleisch will, holst du Zunge, wenn ich das beste will, holst du Zunge. Wie das?" - "Nu, Meister, wenn sie Böses redet, ist nichts so mies wie die Zunge, aber wenn sie Frieden stiftet, ist nichts kostbarer als die Zunge."
"Samuel, ich bitte dich herzlich, von heute an jeden Abend mit mir am Abendtisch zu sitzen, zu essen und zu sprechen."






Warum erschuf der Herr, gelobt sei sein Name, den Menschen? - Weil er Geschichten hören wollte.







Ob er/sie ausgerechnet diese hören wollte, weiß ich mangels theologischer Begabung nicht, aber die SpaßundHumor-Reihe kann ja beliebig fortgesetzt werden und vielleicht trifft was anderes seinen/ihren / unseren Geschmack....







Viel SpaßundHumor beim Lachen!

Musikfreund

Dabei seit: 05.02.2018
Forenbeiträge: 6


Nach oben
02.04.2018 18:41 Uhr
Das Zitat von Wilhelm Busch war
das Beste. Danach hätte nichts mehr
kommen dürfen.
Festus



Nach oben
02.04.2018 19:01 Uhr
... ach, deswegen ist es hier so still

NadlFin

Forenbeiträge: 757


Nach oben
03.04.2018 08:55 Uhr
Ich bin verwirrt
Festus



Nach oben
03.04.2018 11:24 Uhr
"Dumme Gedanken hat jeder mal, aber der Weise verschweigt sie."
Das obige Busch-Zitat ...

Aber ne Rotkäppchengeschichte im Lara-Croft-Style wäre interessanter
Festus



Nach oben
03.04.2018 11:56 Uhr
So etwa:

Rotkäppchen bahnt sich munter trällernd den Weg durch den Wald, während es immer dunkler und unheimlicher wird ... plötzlich raschelt es im Gebüsch, heraus bricht der Wolf, und freut sich "Hab ich dich endlich, Rotkäpchen!"

Die Dinge nehmen ihren Lauf. Vielleicht war er Wolf war nicht mehr der Jüngste, vielleicht hatte er ein schwaches Herz, vielleich war er einfach nur ein Netter ... jedenfalls gibt er keinen Mucks mehr von sich. Rotkäppchen lässt ihr Röckchen wieder fallen, stöpselt die In-Ears wieder ein, wählt ihre Liblings-Playlist bei Spotify, da raschelts im Gebüsch ...

... heraus kommt der tapfere Jägersmann mit dem großen Prügel, und flucht "Jetzt reichts aber Rotkäppchen, das war schon der dritte Wolf diese Woche!"

Frohe Nach-Ostern allerseits.
Frühlingsbote



Nach oben
03.04.2018 14:44 Uhr
Um ihren sexuell müden Mann etwas zu ermuntern, empfängt ihn seine Frau in schwarzer Unterwäsche. Als er endlich nach Hause kommt und sie auf dem Sofa liegen sieht, fragt er erschrocken:
"Ist was mit Oma passiert?"

Umfallen ist wie anlehnen - nur später.


Holunder70

Dabei seit: 22.02.2015
Forenbeiträge: 2558


Nach oben
03.04.2018 15:17 Uhr
Na, hier gab es jedenfalls jetzt was zu lachen!

Wende dein Gesicht immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.


NetterWolf

Dabei seit: 29.03.2017
Forenbeiträge: 27


Nach oben
03.04.2018 15:27 Uhr
Ja, Rotkäppchen!
Mein Fav der Rotkäppchen-variationen (u.a. auch mit einer Action-film-szene) nur als link, da sie eher nicht zur keuschen Nettiquette hier passt und ohnehin am bestens vom Urheber-Otto selbst erzählt wird:

https://www.youtube.com/watch?v=_Y7Zdt6A9n0

Einen hab´ich noch:
Obacht alle Neueinsteller: nach dem Zensur-schnitt unseres Humor-Experten sind alle Beiträge nach dem W. Busch´s als "Hätten nicht mehr kommen sollen" disqualifiziert.
Auch diesen Witz unseres Freundes der klingenden Kunst fand ich - mild - amüsant.

NetterWolf

Dabei seit: 29.03.2017
Forenbeiträge: 27


Nach oben
04.04.2018 15:55 Uhr
Den hat letzte Woche der Enkel (wohl dem, der/die sich auch mal dem Humor eines/r 5-jährigen hingeben kann) meiner guten alten Freundin glückstrahlend aus der Grundschule mitgebracht:

"Was ist das wichtigste in Knackwurst?"

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Wer mir vor dem 11.4.18 zuerst die richtige Antwort per PN (*) zusendet, bekommt 1 freien Eintritt zu einem "gemeinsamen Event".

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Ein paar Lösungsversuche waren:

"metzgerbub": Fleischabfälle?

"stalina": Dass so eine Stiellosigkeit die Homorecke uriniert, müsste ungebunden werden! So einer dürfte danach gar nicht mehr posten!! Bißchen sorgfälltiger!!! Fehlt nähmlich Artikel!!!! "eine Knachwurst" und richtig konjugieren "einem"!!!!! Hier Sprachfeeler machen, ist wie "Gebundene" innem Singel-portaal!!!!!!

"veggi2018": Tofu?

3x: Nicht ganz.

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

(*) Vorschlag zur Güte: Im "Humor-"faden nur Humor (daher der Name und ein ganz klein wenig Respekt vor dem Faden-titel kann ja nicht falsch sein).

Die unbedingt sicher zu stellende Möglichkeit, seine Meinung(en) frei zu äußern, ist unbeschränkt durch PN oder - wer die Öffentlichkeit liebt - in jenem Faden gegeben, der - trotz des irreführenden Titels - dazu dient: Forum > Events > Events.
Frühlingsbote



Nach oben
04.04.2018 16:23 Uhr
Das n?

Umfallen ist wie anlehnen - nur später.

Festus



Nach oben
04.04.2018 16:48 Uhr
Dating-Profile sind wie Verpackungen - je mehr drauf steht, desto weniger ist drin.

... ob das bei "humorigen" Beiträgen ähnlich ist?

NetterWolf

Dabei seit: 29.03.2017
Forenbeiträge: 27


Nach oben
09.04.2018 15:15 Uhr
Neulich auf einer Cocktailparty....
.... hörte einer jemanden, der mit von Ekel gezeichnetem Gesicht sagte: "Ach ja, die Menschen lernen nichts aus der Geschichte"! und fragte erstaunt mit weit geöffneten Augen: "Ach so, ja, woher wissen Sie das denn?" um die mit Augenrollen begleitete Antwort zu hören: "Mein Gott sind Sie dumm, das lernt man doch aus der Geschichte!" - "Ach so", sagte er da mit leiser, stockender Stimme, "darüber habe ich noch nicht nachgedacht." - "Dazu", polterte jemand mit zusammengekniffenen Augen und hochgezogenen Brauen, "dazu sage ich nichts!" Einer zog sich daraufhin dezent zurück, um sich einer anderen Gruppe zuzugesellen, deren ausgelassenes wenn auch leicht frivoles Gelächter ihm schon vorher aufgefallen war. Dort sagte gerade jemand mit spitzbübischem Grinsen: "Sagen Sie doch drei mal schnell hintereinander "der in!" - Verblüfftes Schweigen, bis jemand, der gerade einen Schluck Bier zu sich genommen hatte, lauthals aus-prustete.... Pfui!! ;-)

NadlFin

Forenbeiträge: 757


Nach oben
09.04.2018 20:49 Uhr

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
09.04.2018 22:08 Uhr
Dieser Humor ist ganz simpel zu verstehen:
Wenn er lacht war es lustig! ...

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


NetterWolf

Dabei seit: 29.03.2017
Forenbeiträge: 27


Nach oben
10.04.2018 01:23 Uhr
Ja ich gestehe: als Ich ihn zum erstenmal hörte dachte ich auch erst hä? ??? - Tage später erst fiel der Groschen. Ich denke mal der "der in" War gemeint. Die ersten beiden sind ja platte alltags idiotien, denen wir immer wieder begegnen : Deppen widersprechen sich und merken es nicht einmal. Neulich hab ich allen ernstes mal jemand sagen hören: "was da steht ist so blöd, dass ich es erst gar nicht gelesen habe!" ...

NetterWolf

Dabei seit: 29.03.2017
Forenbeiträge: 27


Nach oben
10.04.2018 01:35 Uhr
"Dieser Humor. .. wenn er (also der Humor ) lacht, war es lustig." - das ist mir jetzt aber zu hoch .

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
10.04.2018 02:53 Uhr
NetterWolf hat folgendes geschrieben:
"Dieser Humor. .. wenn er (also der Humor ) lacht, war es lustig." - das ist mir jetzt aber zu hoch .
Er = Du (@netter)
Ich muss da @nadl absolut beipflichten, sry

Eigentlich heißt es:
"Mein Humor ist ganz simpel!
Wenn ich lache war es lustig!"

Letztendlich......wenn man trotzdem lacht.....

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


NetterWolf

Dabei seit: 29.03.2017
Forenbeiträge: 27


Nach oben
11.04.2018 15:49 Uhr
Er = Du, Witz = Kommentar ...




Na, wenn das so weitergeht mit dem deutschen Sprahce werden wir = die balt gra nichst meer = festland verlaufen = stehen....




oder nur noch Kroatisch (?): sry




"Eigentlich"

Ach so! Nun ja, dann wird´s echt schwierig, wenn man/frau erst herausfinden muss , was "eigentlich" eigentlich heißt.



Sie:"Nein! - Er: "Also eigentlich Ja!" - Oh ha, das wird eine menschenfeindliche, sehr unhappy Gesellschaft. Hoffen wir mal, dass die Eigentlich-sprach nicht kommen wird.





"Wenn ich lache war es lustig!"
Der Mensch sei das Maß aller Dinge, sagte die Antike.




Selbst das war schon fraglich.




Dann malte der Herr von Vinci zur Verannschaulichung einen - Mann.




Das war ober-bedenklich.




Nunmehr sei Domina Happina das Maß aller Lacher: O Herr im Himmel, das hatte die Welt auch schon mal vor 2000 Jahren und wir kennen das Resultat: Milliarden Mordopfer in Nomine alleinseligmachender Domini - das wird durch alleinlachenmachende Domina auch nicht besser. Aber die Zeiten sind vorbei und kommen nie wieder




".....wenn man trotzdem lacht....."




In diesem Sinne eine verwandte Geschichte aus den 70ern (was mal todernst war, wird im Lauf der Geschichte oft zum Witz):




Männergruppe ("wir wollen versuchen, auch zu Menschen zu mutieren, wie es die Frauen schon seit Millionen Jahren geschafft haben!" - erster Witz) lädt sich eine Expertin zum Thema "Menschwerden" ein (2. Witz) und fragt: Was ist Anmache, die ungebunden werden müsste, was ist erlaubte Sympathiekundgebung?"




Sie: "Wenn mir der Kerl gefällt ist es erlaubt, wenn nicht, Anmache!" (3. Witz. Nur dass wir damals mitgeschrieben haben und erst Jahrzehnte später in Lachkrämpfe ausbrachen).

*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
11.04.2018 17:32 Uhr

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


sonne888

Forenbeiträge: 6783


Nach oben
11.04.2018 18:06 Uhr
Es gibt Menschen die unterhalten sich besser nur mit sich selbst
Frühlingsbote



Nach oben
11.04.2018 21:25 Uhr
Mein neuster Lieblingsdumpfwitz:

Eine Mann legt im Supermarkt Tiefkühlpizza, Joghurt und Duschgel auf das Band an der Kasse. Sagt die Kassiererin: "Ah, ein Single!" Antwortet der Mann: "Woher wissen Sie das denn so schnell?" Kassiererin: "Weil sie hässlich sind."

Hmmmm, ist der nicht herlich unkorrekt? *freu*

Umfallen ist wie anlehnen - nur später.


*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
11.04.2018 22:01 Uhr
sonne888 hat folgendes geschrieben:
Es gibt Menschen die unterhalten sich besser nur mit sich selbst
Ja!

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)


Eis

Dabei seit: 16.02.2012
Forenbeiträge: 1555


Nach oben
12.04.2018 20:17 Uhr
Frühlingsbote hat folgendes geschrieben:
Mein neuster Lieblingsdumpfwitz:

Eine Mann legt im Supermarkt Tiefkühlpizza, Joghurt und Duschgel auf das Band an der Kasse. Sagt die Kassiererin: "Ah, ein Single!" Antwortet der Mann: "Woher wissen Sie das denn so schnell?" Kassiererin: "Weil sie hässlich sind."

Hmmmm, ist der nicht herlich unkorrekt? *freu*
Und nun stelle man sich die Situation mit vertauschten Geschlechtern vor. Der Aufschrei von empörten FrauenrechtlerInnen wäre von Köpenick bis nach hinter Tegel zu hören
Frühlingsbote



Nach oben
12.04.2018 21:55 Uhr
Du wirst lachen, aber aus keinem anderen Grund habe ich ihn auf die männliche Version umgeschrieben. Ursprünglich gings um eine Frau...

Umfallen ist wie anlehnen - nur später.


Holunder70

Dabei seit: 22.02.2015
Forenbeiträge: 2558


Nach oben
12.04.2018 22:10 Uhr
Aufschrei der Frauenrechtlerinnen von XY - Zett-juchhe! :


Aber sicher doch!


Und da Frühlingsbote keine Lust drauf hat, sauere Emanzen vor der Tür zu haben, hat er den Schwachsinn schnell umgedichtet.

Wende dein Gesicht immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.


*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
12.04.2018 22:18 Uhr
Spannend, ich kenne ihn auch als Frauenwitz und war mir gestern auf einmal völlig unsicher.
Traurig, dass dieser Genderwahn selbst vor Witzen keinen Halt machen...

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)

Frühlingsbote



Nach oben
12.04.2018 22:21 Uhr
Ach weißte, was wär' das Leben öd, wenn man nicht mal über sich selber lachen kann...
Mit männerfeindlichen Witzen kann man übrigens super bei Frauen glänzen. *blinzel*

Eine kleine graue Zelle kommt zufällig in das Gehirn eines Mannes. Alles ist dunkel, leer und ohne Leben. "Huhuuuuu", ruft die Zelle. Keine Antwort. Sie ruft ein zweites Mal: "Huhuuuuu, ist hier denn niemand?" Wieder bleibt alles ruhig. Da erscheint plötzlich eine andere graue Zelle und fragt: "Hey, was machst du denn hier??? Komm doch mit, wir sind alle unten."

Umfallen ist wie anlehnen - nur später.


*happiness

Forenbeiträge: 2049


Nach oben
12.04.2018 22:33 Uhr
*kicher

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen! (J. W. v. Goethe)

saendmaen



Nach oben
13.04.2018 03:25 Uhr
Eis hat folgendes geschrieben:
Und nun stelle man sich die Situation mit vertauschten Geschlechtern vor. Der Aufschrei von empörten FrauenrechtlerInnen wäre von Köpenick bis nach hinter Tegel zu hören
Vertauscht ?

Dann wäre es ja auch nicht der Versuch eines Witzes , sondern bittere Wahrheit.



Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Feedback und Ideen Eventangebote ohne Profil-Foto
Events Champions League für Eventabsager am Karfreitag
Sportforum Windsurfen, Kiten usw
Plauderecke Sonnenecke
Diskussionen Was ein "richtiger" Lauschangriff ist
Philosophie & Poesie Das Ende...
Reisepartner finden Mecklenburgische Seenplatte
Flohmarkt Suche Schallplatten
Flohmarkt Biete "Resttinte"